• MOTOR PRUEBA

Ihr Ferienhaus in Puerto Pollensa zu den Festen von Sant Antoni

holiday-villa-puerto-pollensa-sant-antoni

Der Januar kann für die Bewohner von Puerto Pollensa gar nicht schnell genug kommen. Die Gemeinde von Pollensa, zusammen mit dutzenden weiteren Orten Mallorcas, feiert Sant Antoni; ein Fest, das diese historische Figur auf ganz besondere Weise ehrt. Es ist ein idealer Anlass, um auf die Insel zu kommen und sich ein Ferienhaus in Puerto Pollensa zu mieten, um dieses Spektakel mitzuerleben. Möchten Sie erfahren, welche Festakte genau es in dieser Region gibt? Wir von Cabot Hotels erzählen Ihnen in diesem Artikel alles darüber.

 

Entdecken Sie die Geschichte von Sant Antoni mit einem Ferienhaus in Puerto Pollensa

Der Tag dieses großen Festes ist der 17. Januar, an dem Antonius Abbas, ein christlicher Mönch und einer der ersten Einsiedler im Alter von 105 Jahren nach einer Reihe von mythologischen Geschehnissen verstarb. Die Geschichte dieser verehrten Persönlichkeit beginnt mit dem Verlust seiner Eltern, woraufhin er sich viele Jahre um seine jüngere Schwester kümmert. Doch bald darauf erhält er ein göttliches Zeichen, das ihn zu der Entscheidung bringt, sich an einen abgelegenen Ort in die Berge zurückzuziehen, um dort in religiöser Askese zu leben. Der Legende nach konnte er Tiere heilen und eine der berühmtesten Geschichten ist wohl die von den jungen Wildschweinen, die Antonius von ihrer Blindheit heilte, woraufhin deren Mutter aus Dankbarkeit mit dem Mönch lebte.

 

Die dimonis und die Tiere von Sant Antoni

Die Geschichte von Antonius dem Großen endet hier aber noch nicht: Der Teufel versuchte ihn zu verführen und entsandt eine Horde Dämonen, um ihn einzuschüchtern und eventuell sogar zu töten. Doch der Mönch überlebte. Aus diesem Grund sieht man am 17. Januar zum Fest von Sant Antoni stets zwei große Hauptakteure: Personen, die als Sant Antoni verkleidet sind und Dutzende von Dimonis (Personen, die sich als Dämonen verkleiden), die Antonius umringen und die Versuchungen darstellen, denen der Mönch widerstand. Außerdem findet man Tausende von Haus- und Hoftieren an diesem Tag, die während der Beneïdes gesegnet werden, denn Sant Antoni gilt wegen seiner Gabe Tiere zu heilen auch als Schutzheiliger der Haus- und Hoftiere auf Mallorca.

 

„U pi“ von Formentor, eine Herausforderung für die Einheimischen

Die Pinie („u pi“ im pollencinischen Dialekt) ist ein integraler Bestandteil des Fests zu Sant Antoni in der Gemeinde von Pollensa. Im Dorf Pollensa wird die Pinie erklommen, die zuvor entrindet und entastet sowie mit Schweinefett und Seife eingeschmiert wurde. Dieses Ereignis ist ein inselweites Medienspektakel, aber Puerto Pollensa hat seine eigene Version. Aber anstatt die Pinie von der Finca von Ternelles zu holen, wie man es in Pollensa tut, befördern die Einwohner von Puerto Pollensa sie von Formentor über das Meer bis in den Hafen und von dort aus schleifen sie sie bis auf den Hauptplatz, wo sie von einem mutigen Dorfbewohner erklommen wird.

 

Mieten Sie Ihr Ferienhaus in Puerto Pollensa

Wenn Sie die Magie dieses Festaktes, bei dem die Einwohner des Hafens auf den Straßen zusammenkommen und alles in ein freudiges Ambiente hüllen, hautnah miterleben möchten, dann zögern Sie nicht länger und mieten Sie Ihr Ferienhaus in Puerto Pollensa. Die Straßen werden im Licht der Foguerons (Lagerfeuer) erleuchten, wozu Tänze mit den Dämonen und Sant Antoni veranstaltet werden und man Sobrassada und Botifarró grillt. Wir erwarten Sie an diesen so besonderen Terminen!